Golfreisen in China

Golfreisen nach China sind üblicherweise sehr sportlich ausgerichtet. Die zahlreichen Golfplätze in verschiedenen Regionen Chinas sind häufig sehr anspruchsvoll und nicht immer für Anfänger oder Gelegenheitsgolfer geeignet. Wer golferische Herausforderungen sucht, wird mit einer Golfreise durch China auf jeden Fall fündig und behält zahlreiche bleibende Erlebnisse.

Anspruchsvolle Golfreisen nach China erleben

In Mission Hills, dem größten Golfresort der Welt, gibt es insgesamt 12 Golfplätze. Zehn der Plätze sind für die Öffentlichkeit zugänglich und einige Runden auf den berühmtesten Golfplätzen von Mission Hills sollten auf einer Golfreise nach China nicht fehlen. Da Hongkong nicht weit entfernt ist, kann man diese Metropole in die Reisepläne gut integrieren. Für einen Aufenthalt in Mission Hills und Hongkong sollte man bei einer Golfreise durch China mindestens 1 Woche einplanen.

Bei Golf- und Badeurlaub in China erholen

Auf der chinesischen Insel Hainan gibt es mehr als 30 Golfplätze und ein weiteres Mission Hills. Die Golfreise durch China sollte auch diese Tropeninsel enthalten, denn es gibt eine große Auswahl an anspruchsvollen Golfplätzen. Golfplätze aller Schwierigkeitsgrade und das einzige Par 6 in China sind auf Hainan zu finden und geben zusammen mit dem endlosen Strand der Golfreise durch China die richtige Mischung. Die Insel ist mit zwei Flughäfen und einer Schnellbahn dazwischen von zahlreichen Flughäfen aus sehr gut erreichbar.

China bei Golf- und Kulturreisen kennenlernen

Ebenfalls sehr interessant sind die Golfplätze rund um Kunming und Lijang in der Provinz Yunnan. Auch diese Region sollte bei der Planung einer Golfreise durch China berücksichtigt werden. Die Golfplätze für das Spring City Resort wurden schon häufig und zu Recht ausgezeichnet und in führenden Golfmagazinen gewürdigt. Der Mountain Course wurde von Jack Nicklaus entworfen und der Lakes Course von Robert Trent Jones jr. Beide Plätze sind echte Herausforderungen und ein weiterer Höhepunkt einer Golfreise durch China.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.